ATEX: Eigensicherheit

Unser Anspruch ist es, Ihnen für explosionsgefährdete Umgebungen ein Optimum an Sicherheit zu gewährleisten. Deshalb lassen wir unsere großen LABEX®- und FROSTER-LABEX®-Modelle, auch mit Umluftgebläse und Heißgasabtauung, neben Zündquellenfreiheit und Erfüllung der Sicherheitsanforderungen für explosionsgefährdete Bereiche der Zone 2 zusätzlich prüfen auf:

- Eigensichere Versorgung aller elektrischen Komponenten.
- Konstruktive Sicherheit für die nichtelektrischen Komponenten.


Diese Modelle erhalten von der TÜV SÜD Product Service GmbH die anspruchsvollere ex_15px- II 3 G EX c ic IIB T6 -Bescheinigung.* 

Alle Komponenten des Innenraumes sind so konstruiert, dass sie elektrisch leitend sind. So bestehen z.B. die Kunststoffschubladen, Rollschubführungen und Tauwasserschalen aus leitfähigem Material. Auch auf die Türen ist das Ableitkonzept übertragen.

FROSTER_LABEX_erhoehte_Sicherheit_210px FROSTER_LABEX_erhoehte_Sicherheit_Anhang_210-px

* LABEX-105, LABEX-125, FROSTER LABEX-70 und FROSTER LABEX 96 besitzen ausschließlich die Bescheinigung  ATEX- II 3 G T6.

.

Aktuelles

WIR SIND UMGEZOGEN

 

Ab sofort erreichen Sie uns unter der neuen Firmenanschrift:

 

Im Lossenfeld 14

77731 Willstätt-Sand

 

Sowohl die Telefon-Nummern als auch die E-Mail-Adressen bleiben weiterhin bestehen.

 

 ________________________________

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

MEDICA 2017, Düsseldorf

13. - 16. November 2017

Halle 13, Stand B05

 

 

Expopharm 2017:

Die Expopharm ist beendet und auf diesem Weg möchten wir uns recht herzlich bei allen Besuchern bedanken.Wir werden nächstes Jahr wieder auf der Expopharm ausstellen und freuen uns schon, Sie wieder auf unserem Stand begrüßen zu dürfen.

 

Letzter Kühlschrank in Offenburg gebaut

 

Pressebericht des Offenburger Tageblatts vom 10.07.2017: https://www.bo.de/lokales/offenburg/kirsch-letzter-kuehlschrank-in-offenburg-gebaut