Medikamenten-Gefrierschränke

KIRSCH-Medikamenten-Gefrierschränke sind auf Grund ihrer robusten Bauweise und der technischen Ausstattung Spitzenerzeugnisse, nahezu wartungsfrei und werden in Serienfertigung hergestellt.

Modellbezogene Eigenschaften

Sie zeichnen sich aus durch eine besonders starke Gehäuseisolierung aus hochwertigem, druckgeschäumtem und umweltschonendem Material und garantieren einen geringen Energieverbrauch.

Die Temperatur wird - je nach Modell - durch einen Raumthermostaten oder einen elektronischen, mikroprozessorgesteuerten Temperaturregler mit digitaler Anzeige automatisch gehalten, auch bei wechselnden Umgebungstemperaturen.

 

Medikamentengefrierschränke Kirsch

Medikamentengefrierschränke Kirsch   Temperatur

Medikamentengefrierschränke Kirsch  Isolierung

Medikamentengefrierschränke Kirsch  Innenbehälter

Medikamentengefrierschränke Kirsch  Innenausstattung

Medikamentengefrierschränke Kirsch  Tür

 

Medikamentengefrierschränke Kirsch  Temperatur
Zur Lagerung steht ein großer Temperaturbereich von -15 °C bis -22 °C oder von -5 °C bis -25 °C zur Verfügung.

Medikamentengefrierschränke Kirsch  Isolierung
Hochwertiges, druck- geschäumtes und umwelt- schonendes Material garantiert einen geringen Energie- verbrauch.

Medikamentengefrierschränke Kirsch  Innenbehälter
Aus schlagfestem, weißem Kunststoff mit eingeformten Auflagen.

 

Medikamentengefrierschränke Kirsch  Innenausstattung
Die Medikamenten- gefrierschränke sind mit Schubfächern mit Arretierung sowie kunststoffbeschichteten Drahtrosten ausgestattet. Die genaue Anzahl entnehmen Sie bitte der Produktbeschreibung.

Medikamentengefrierschränke Kirsch  Tür
Türrahmenheizung gegen Vereisung. Mit austauschbaren Kunststoff-Magnetdichtungs- rahmen, verschließbar. Beim Öffnen entsteht kein Türabstand. Türanschlag wechselbar (auch nachträglich).

Aktuelles

NEU: PRO-ACTIVE-Steuerung

Profitieren Sie von der

  • Einsparung des Stromverbrauchs um bis zu 60% (modellabhängig)
  • schnelleren Reaktionszeit dank proaktiver Alarmierung bei sich ankündigenden Störungen
  • Minimierung der Temperaturabweichung im Kühlraum,
  • höchste Lagersicherheit durch aufeinander abgestimmte Komponenten

 

FRO -  Forscher/ innen für die Region e.V.:

Ortenauer Forschernachwuchs überzeugt bei der „International BioGENEius Challenge“ in Boston

Weiterlesen ...

Pressemeldung von Forscher/ innen für die Region e.V.:

 Xenoplex-Jungforscher überzeugen beim Jugend forscht Wettbewerb in Freiburg

Weiterlesen ...