Medikamentenkühlschränke und Impfstoffkühlschränke
auch nach DIN 58345

Sie suchen nach sicherer Lagerung von Medikamenten und Impfstoffen?


Jeder KIRSCH Medikamentenkühlschrank der Produktlinie ULTIMATE und PRO-ACTIVE ist speziell für die Anforderungen der DIN 58345 entwickelt. Maximale Temperaturkonstanz und Lagersicherheit sind garantiert.

Medikamenten Kuehlschrank MED 520 ULTIMATE

20.000€ beträgt der durchschnittliche Lagerwert in einem Medikamentenkühlschrank. Bis heute verderben Impfdosen durch unsachgemäße Lagerung in Haushaltskühlschränken, weil die Temperaturen schwanken. Verdorbene Impfstoffe wirken im besten Fall nicht mehr, im schlimmsten Fall führen Sie beim Geimpften zu Komplikationen. Was also tun? Die Sicherheit Ihrer Patienten ist unbezahlbar. Da nicht immer alles glatt läuft, muss ein medizinischer Kühlschrank nach DIN auch über Sicherheitseinrichtungen verfügen, z.B. Warnungen bei Stromausfall, Temperaturabweichungen etc. Modernste Kühlschränke verfügen über eine weltweit abrufbare Überwachung und chip-gesteuerte Zugangskontrolle zur Diebstahlsicherung des teuren Lagergutes.

Als Pionier im Bau von Medikamentenkühlschränken haben unsere Geräte der Produktlinien ULTIMATE und PRO-ACTIVE schon vor Einführung der DIN 58345 alle Anforderungen erfüllt. Denn jeder vermiedene Fall von verdorbenen Medikamenten oder Impfstoffen erhöht die Patientensicherheit und spart Ihnen Ärger sowie Geld. Höchste Anwenderfreundlichkeit gewährleistet, dass Sie den Kauf nicht durch ineffiziente und unsichere Arbeitsprozesse teuer bezahlen.

.

 

Ihre Vorteile


 

Medikamenten kuehlschränke Produkteigenschaften

DIN 58345

Die Norm „Kühlgeräte für Arzneimittel DIN 58345" besteht seit September 2007. Gefordert ist unter anderem: verschließbare Tür, Betriebstemperatur zwischen +2°C und +8°C mit Referenzmessung der Baureihen, akustische und optische Warnung bei Temperaturabweichungen sowie bei Stromausfall, Sicherheitseinrichtung gegen Minustemperaturen, potentialfreier Kontakt für Fernwarnung, etc.