Medikamentenkühlschränke und Impfstoffkühlschränke
nach DIN58345

Sie suchen nach sicherer Lagerung von Medikamenten und Impfstoffen?
Jeder KIRSCH Medikamentenkühlschrank ist speziell für die Anforderungen der DIN 58345 entwickelt.* Maximale Temperaturkonstanz und Lagersicherheit sind garantiert.

20.000€ beträgt der durchschnittliche Lagerwert in einem Medikamentenkühlschrank. Die Sicherheit Ihrer Patienten ist unbezahlbar. Temperaturkonstanz, Alarmierung vor Schadenseintritt und Anwenderfreundlichkeit sind deshalb unsere Leitlinien bei der Produktentwicklung. Als Pionier im Bau von Medikamentenkühlschränken haben unsere Geräte schon vor Einführung der DIN 58345 alle Anforderungen erfüllt. Denn jeder vermiedene Fall von verdorbenen Medikamenten oder Impfstoffen erhöht die Patientensicherheit und spart Ihnen Ärger sowie Geld. Höchste Anwenderfreundlichkeit gewährleistet, dass Sie den Kauf nicht durch ineffiziente und unsichere Arbeitsprozesse teuer bezahlen.

Ihre Vorteile


Temperaturkonstanz und gleichmäßige Lagertemperatur im Innenraum:

  • KIRSCH-Luftleitkonzept: Weltweit geringste Temperaturunterschiede im Innenraum dank optimaler Abstimmung von Luftleitblechen, Lüftern und Kältemaschine. Dies belegen zahlreiche Qualifizierungen der Pharmaindustrie. Sparen Sie sich Gedanken, in welcher Schublade Sie was lagern dürfen, da überall die gleiche optimale Lagertemperatur herrscht,
  • Leistungsfähige Kältemaschine für maximale Temperaturkonstanz auch nach längeren Türöffnungen und großer Einbringung von Kühlgut,
  • Aluminium-Innenbehälter mit besonders hoher Kälteleitfähigkeit zur Unterstützung der Kälteverteilung: ca. 8-fache höhere Kälteleitfähigkeit als Edelstahl und 6743-fache von Kunststoff (ab MED-288),
  • Hohe Energieeffizienz bei hoher Leistungsfähigkeit dank grüner Kältemittel (R600a),
  • Mehrstündiger Probelauf für jedes Gerät zur exakten Kalibrierung, belegt durch das (anforderbare) Prüfzeugnis.

Sicherheitseinrichtung

  • Schlüsselschalter gegen Manipulation der Steuerung und Trennung des Akkus bei Ausschalten des Gerätes,
  • Optisches und akustisches Alarmsignal auch bei Stromausfall,
  • 72h Datenaufzeichnung auch bei Stromausfall zur Beurteilung, ob Kühlgut noch verwendbar ist,
  • Akku-Alarm: Warnung vor Fehlfunktionen des Akkus, damit er bei Stromausfall sicher zur Verfügung steht,
  • Gefrierschutz, mikroprozessorgesteuert zur Vermeidung von Vereisung des Kühlgutes.
  • Ersatzsteuerung, redundant und unabhängig. Greift automatisch ein, falls die Hauptsteuerung ausfällt. Der Kühlschrank kühlt dann weiter und Sie gewinnen Zeit, um das Problem beheben zu lassen.
  • Minimum/Maximum-Temperaturspeicher ab erstmaligem Erreichen der Solltemperatur. Zur Prüfung ob das Lagergut schädlichen Temperaturen ausgesetzt war,
  • Tür-Offen-Alarm nach 60 Sek., einstellbar,
  • Selbstschließende Tür, die ab Erreichen eines Winkels kleiner 45° von selbst schließt (ab Modelle >MED-340),
  • Potentialfreier Kontakt für Alarmweiterleitung an Fernwarnanlagen oder Alarmweiterleitung auf das Mobiltelefon per SMS,
  • Schnittstelle RS485 für PC-gestützte Temperaturdokumentation,
  • Sichere und uneingeschränkte Aufstellung (z.B. in Möbel): Die Kältemaschine ist ein technisch dauerhaft dichtes System (TÜV-geprüft), sodass trotz Nutzung energieeffizienter aber brennbarer Kältemittel (R600a) kein Kältemittel entweichen kann. Im Gegensatz zum Wettbewerb haben Sie keine Einschränkungen zum Aufstellungsort (z.B. notwendiges Volumen von Umgebungsluft um Explosionen zu vermeiden).

Benutzerfreundlichkeit für effizientes und prozesssicheres Arbeiten

  • One-Touch-Steuerung: Intuitive und gut lesbare Steuerung mit Mikroprozessor und LED-Anzeige. Ablesen der wichtigsten Kennwerte des Kühlschranks mit einem Klick dank vorbelegter Tasten (z.B. Min/Max Temperatur, Solltemperatur, etc.),
  • Komfortzugang: Vermeidung ruckartiger Türöffnung dank Bügelgriff zum Druckausgleich. Schnelle und sichere Öffnung mit nur einem Finger möglich,
  • Schubladen mit Griffprofil: Für ein schnelles, sicheres und hygienisches Öffnen der Schublade,
  • Leiselüfter für konzentriertes Arbeiten,
  • Höhenverstellbare Schubfächer in 15mm Schritten mit variablen Längs- und Querteilern für maximale Raumausnutzung,
  • Türanschlag wechselbar am Aufstellungsort, damit sich der Schrank an Ihre Räumlichkeiten anpasst und nicht umgekehrt. Für den bündigen Einbau in Möbel entsteht bei Türöffnung kein Türabstand,
  • Automatische Abtauung (mikroprozessorgesteuert) und Tauwasserverdunstung zur Minimierung des Wartungsaufwands.

Wartungsfreundlichkeit für eine lange und rentable Nutzungsdauer

  • Leicht austauschbare Steuerung und Display, z.B. zur Nachrüstung der Temperaturdokumentation KIRSCH-PC-KIT,
  • Vor Ort austauschbare Kältemaschine zur Verlängerung der Nutzungsdauer des Schrankes und Steigerung der Rendite. Auch bei Nutzung von energieeffizienten aber brennbaren Kältemittel (z.B. R600a- Wettbewerber schreiben z.T. die Komplettentsorgung des Kühlschranks bei Kältemaschinenschaden vor),
  • Magnettürdichtungsrahmen leicht wechselbar und gut isolierend.

KIRSCH Medikamenten-Impfstoff-Kühl- und Gefrierschränke

Din 58345

Die Norm „Kühlgeräte für Arzneimittel DIN 58345" besteht seit September 2007. Gefordert ist unter anderem: verschließbare Tür, Betriebstemperatur zwischen +2°C und +8°C mit Referenzmessung der Baureihen, akustische und optische Warnung bei Temperaturabweichungen sowie bei Stromausfall, Sicherheitseinrichtung gegen Minustemperaturen, potentialfreier Kontakt für Fernwarnung, etc.

*MED 85 ist optional nachrüstbar auf DIN 58345.

 Weitere Informationen

Gesamten Katalog herunterladen

Aktuelles

 ________________________________

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

MEDICA 2017, Düsseldorf

13. - 16. November 2017

Halle 13, Stand B05

 

 

Expopharm 2017:

Die Expopharm ist beendet und auf diesem Weg möchten wir uns recht herzlich bei allen Besuchern bedanken.Wir werden nächstes Jahr wieder auf der Expopharm ausstellen und freuen uns schon, Sie wieder auf unserem Stand begrüßen zu dürfen.

 

WIR ZIEHEN UM !

 

Bitte beachten Sie  schon jetzt:

Ab dem 02. Oktober 2017 erreichen Sie uns unter der neuen Firmenanschrift:

 

Im Lossenfeld 14

77731 Willstätt-Sand

 

Sowohl die Telefon-Nummern als auch die E-Mail-Adressen bleiben weiterhin bestehen.

 

Letzter Kühlschrank in Offenburg gebaut

 

Pressebericht des Offenburger Tageblatts vom 10.07.2017: https://www.bo.de/lokales/offenburg/kirsch-letzter-kuehlschrank-in-offenburg-gebaut